Kontakt

Navigation

FAQ's

Ist eine elektrische Zahnbürste effektiver als eine normale Zahnbürste?
Nein. Wenn Sie eine der richtigen Putztechniken beherrschen, kann nichts schiefgehen. Wichtig ist, dass Sie mindestens zwei Mal am Tag, nach dem Frühstück und vor dem Zubettgehen, besser aber nach allen Hauptmahlzeiten drei Minuten zur Zahnbürste greifen.
Seit wann gibt es Zahnbürsten?
Natürlich sah sie damals nicht so aus wie heute, aber die Zahnbürste ist tatsächlich bereits rund 5000 Jahre alt. Archäologen fanden in ägyptischen Gräbern kleine Stöcke zum Kauen. Um 1500 herum waren Bürsten mit Schweineborsten in China im Gebrauch. 1780 rief der Brite William Addis ein Unternehmen ins Leben, das aus Kuhknochen und –borsten Zahnbürsten produzierte – allerdings immer noch so teuer, dass sich das nur Adlige leisten konnten. Dem US-amerikanischen Chemiker Wallace Hume Carothers gelang dann 1938 der große Coup mit Nylon: Seit er das Material erfunden hatte, revolutionierte er nicht nur die Strumpfmode, sondern auch die industrielle Fertigung von Zahnbürsten. Von da an war sie auch für die Massen erschwinglich.