Zahnarztstuhl blau

Kiefergelenkbehandlung & CMD

Kiefergelenkbehandlungen

Kiefergelenkbehandlungen
Kiefergelenkbehandlungen

Zunehmender Alltags- und Berurfstress trägt viel zu Kieferproblemen bei, denn Stress erzeugt häufigeren Zahnkontakt. Kein Wunder, dass so viele Menschen nachts mit ihren Zähnen knirschen – und dabei den Zahnkontakt um bis zum 100-fachen des Normalwertes erhöhen. Das menschliche Kauorgan ist ein komplexes und hochsensibles System. Schon kleine Veränderungen, wie zum Beispiel Stress verursachende Situationen oder eine schlecht sitzende Zahnfüllung, können ungeahnte Auswirkungen auf verschiedene Bereiche des Körpers haben und eine fachkundige Kiefergelenksbehandlung notwendig machen.

Typische Symtome der Kiefergelenkerkrankung

  • Sie haben Kopfschmerzen, Ihr Nacken ist verspannt und Ihre Schläfen tun weh
  • Sie wachen morgens auf und fühlen sich wie gerädert
  • wenn Sie den Mund weit öffnen, knackt es in den Kiefergelenken
  • vielleicht haben Sie auch Ohrenschmerzen und Ihre Zähne sind empfindlich gegen Kälte
  • um Ihren Kiefer in Gang zu bringen, müssen Sie erst einmal Ihre Wangen massieren

CMD

Kieferschmerzen
Kieferschmerzen

CMD steht für „Craniomandibuläre Dysfunktion“ und bezeichnet eine Funktionsstörung des Kausystems, die in einer Kieferfehlstellung mündet. Die Begrifflichkeit bedeutet: "Cranium: Schädel", "Mandibula: Unterkiefer" und "Dysfunktion: Fehlfunktion“

Vielfach wird CMD durch Fehlkontakte der Zähne ausgelöst. Schon ein paar Millimeter, die zwischen Ober- und Unterkiefer fehlen, reichen aus, um Folgeschäden und Schmerzen zu verursachen. Diese verzahnen sich nicht miteinander, wodurch sich die Stellung des Kiefergelenks verschiebt. Das Gelenk wird so in eine Art Zwangsposition gebracht, was ganz unterschiedliche Schmerzen und Symptome hervorrufen kann.

CMD Symptome

Verschiedene Ärzte werden aufgesucht, vom Orthopäden bis zum Neurologen, doch dass die Probleme vom Kiefer herrühren können, ist den wenigsten Patienten bekannt. So kann es vorkommen, dass Patienten jahrelang an dauerhaften Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Hüft- oder Knieproblemen oder sogar Tinnitus leiden, ohne zu wissen, wo die Ursache liegt. Sogar psychische Probleme können die Folge einer CMD sein.

CMD Behandlung

Durch unsere Fort- und Weiterbildungen können wir Ihnen bestmöglich helfen, die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Da sowohl die Diagnostik als auch die Therapie bei CMD sehr komplex sind, kommt Ihnen unsere langjährige Erfahrung zugute.

Kinesiologie, kinesiologischer Muskeltest

Kinesiologischer Muskeltest
Kinesiologischer Muskeltest

Die Grundlagen der Kinesiologie als kinesiologischer Muskeltest entstammen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und zielen darauf ab, Energieflüsse und eventuell vorhandene Energieblockaden im Körper festzustellen. Die Kinesiologie als kinesiologischer Muskeltest nutzt daher die Testung der jeweiligen Muskelspannung für Rückmeldungen über den funktionalen Zustand des Körpers und gibt wichtige Hinweise für die Diagnostik. Der Kinesiologie zufolge stehen bestimmte Muskeln - bekannt aus der Akupunktur - und einem bestimmten Körperorgan in Verbindung. Eine Muskelschwäche kann daher auf Störungen des Energieflusses im entsprechenden Organ hinweisen. Zusätzlich können Therapien bei weiteren Fachärzten wie Orthopädie, Physiotherapie, Logopädie, Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde oder Allgemeinmedizin, nötig sein.

Die Kinesiologie ist eine komplimentäre medizinische Methode, die jedoch ohne wissenschaftliche Anerkennung ist.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern.