Kontakt

Navigation

Ästhetische Zahnheilkunde

Strahlende, gesunde Zähne zeigt jeder gern – mit einem schönen Lächeln wirkt man gleich sympathisch. Doch auch bei verfärbten oder unregelmäßigen Zahnreihen bietet die moderne Zahnheilkunde eine Vielzahl an Möglichkeiten, ästhetische Verbesserungen zu erzielen.

Leistungen

Ästhetische Füllmaterialien im Überblick:

Im Gegensatz zur häufig verwendeten „Verblendkeramik“ kommen vollkeramische Versorgungen ganz ohne Metall aus. Daraus resultieren einige überzeugende Vorteile:

Hochästhetisch: Weil keine metallene Färbung von Innen durchscheinen kann, ahmt Vollkeramik das Aussehen natürlicher Zahnsubstanz mit ihrer leichten Transparenz und der typischen Lichtreflexion täuschend echt nach. Vollkeramik-Kronen und -Brücken wirken aus diesem Grund nahezu wie echte Zähne. Außerdem werden dunkle „Bleistiftränder“ einer Krone vermieden.

Biokompatibel: Vollkeramik ist metallfrei und somit sehr verträglich. Insbesondere für Menschen mit Allergien ist sie daher geeignet.

Zusätzlich zu Amalgam bieten wir Ihnen ästhetische und unauffällige Kompositfüllungen sowie sehr natürlich wirkende Keramikinlays (Einlagefüllungen, die separat hergestellt und als Ganzes eingefügt werden).

Veneers sind dünne Verblendschalen aus Keramik. Mit ihnen lassen sich ästhetische Defekte im Bereich der Schneide- und Eckzähne beheben. Dazu gehören starke Zahnverfärbungen, kleine Lücken im Frontzahnbereich, abgebrochenen Ecken und leichte Fehlstellungen.

Ausführliche Informationen zur Ästhetischen Zahnheilkunde erhalten Sie in unserem Patienten-Ratgeber.